Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Vermisster tot aufgefunden - Nachtrag

Brakel (ots) - Pressemeldung vom 27.02.2014: "Seit Sonntag, 23.02.2014, wurde der 80-Jährige Helmut Hobitz aus Brakel vermisst. Seitdem waren vielfältige Suchmaßnahmen durchgeführt worden. Im Laufe des heutigen Nachmittags (Donnerstag, 27.02.2014) wurde zunächst das Fahrrad des Vermissten in einem Waldstück zwischen Brakel und Bellersen durch einen Mountainbiker gefunden. Die Polizei suchte danach das Umfeld des Fundortes ab. Dabei wurde sie durch Diensthunde aus Schloß Holte-Stukenbrock unterstützt. Auch der zuständige Revierförster beteiligte sich an der Suche. Er fand den Vermissten schließlich tot in dem Waldstück abseits des Weges. Zu den weiteren Umständen kann derzeit noch nichts gesagt werden." Nachtrag: Der verstorbene Helmut Hoblitz wurde ca. 200 m vom Fundort des Fahrrades entfernt im Wald gefunden. Es haben sich keine Anhaltspunkte auf Fremdverschulden ergeben. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: