Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Einbrecher im Schein der Taschenlampe - Dieb haut ab

34414 Warburg (ots) - (Mats) Überrascht hat ein Warburger am frühen Dienstagmorgen (4. Februar) einen Einbrecher. Der Maskierte flüchtete mit wenig Geld.

Gegen 2 Uhr hörte der 54-Jährige verdächtige Geräusche: Im Büro einer Agrartechnik-Firma im "Lütkefeld" machte sich ein unbekannter Täter zu schaffen. Der Bewohner leuchtete mit einer Taschenlampe in den Raum. Im Lichtschein sah er einen etwa 1,70 bis 1,80 Meter großen, schlanken Mann. Er war dunkel bekleidet und maskiert. Der 54-Jährige ging schnell in seine Wohnung im Obergeschoss und rief die Polizei. Der Dieb flüchtete in der Zwischenzeit. Er nahm etwas Kleingeld mit. Offenbar war er durch einen unverschlossene Tür ins Lager gelangt. Von dort hatte er die Verbindungstür zum Werkstattbüro geöffnet. Im Büro brach er einen Schrank auf und durchsucht einen Schreibtisch. Er steckte die wenigen Münzen ein. Hinweise zum nächtlichen Einbruch nimmt die Kripo Warburg entgegen, Telefon: 05641 78800.

" Sie erreichen uns am schnellsten unter 110", so Dietmar Mathias als Polizeisprecher. "Wir raten von eigenen Ermittlungen ab. Hören Sie verdächtige Geräusche, sehen Sie suspekte Personen oder Fahrzeuge, so rufen Sie schnellstmöglich ihre Polizei unter der Notrufnummer an", sagt Mathias abschließend.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: