Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: 41 Stundenkilometer zu schnell/ Autofahrer gemessen

POL-HX: 41 Stundenkilometer zu schnell/ Autofahrer gemessen
111 statt 70: Gegen den Killer Nr. 1. Foto: Polizei

37671 Höxter (ots) - (Mats) Auch die winterlichen Straßenverhältnisse schienen einen 34-Jährigen nicht weiter zu stören: Die Polizei blitzte den Mann bei Bosseborn erheblich schneller als erlaubt.

Der 34-Jährige hatte gegen 12.30 Uhr mit seinem Audi die K 18 befahren. Innerhalb der 70er-Zone war er mit Tempo 111 unterwegs. Das bringt ihm drei Punkte in Flensburg, 160 Euro Bußgeld und einen Monat Fahrverbot ein. Im Auto hatte der Mann zwei kleine Kinder unter zehn Jahren dabei.

Die Polizei appelliert an die Autofahrer zum sorgsamen Umgang mit dem Gaspedal. Generell. Und gerade jetzt bei Schnee und Eis: Die Straßenverhältnisse ändern sich nach Orts- und Wetterlage. So kann eine an sich eisfreie Straße an anderer Stelle spiegelglatt sein. Hier schützt eine bedächtige Fahrweise. Sich, Mitfahrer und andere Verkehrsteilnehmer.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: