Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Polizei stoppt Autofahrer unter Drogeneinfluss - Zwei Blutproben genommen

34414 Warburg und 37671 Höxter (ots) - (Mats) Bei zwei Autofahrern stellten die Polizisten in der Nacht von Mittwoch (15. Januar) zu Donnerstag eine Drogenbeeinflussung fest. Die Männer wurden in Scherfede und Höxter kontrolliert.

Gegen 22.10 Uhr fiel den Beamten in Scherfede ein 37-Jähriger auf. Er fuhr mit seinem Polo auf der "Briloner Straße". Die Beamten überprüften ihn und stellten zum einen fest, dass er keinen Führerschein hat. Außerdem hatte er nach eigenen Angaben vorher Drogen konsumiert.

Bei einer Verkehrskontrolle in Höxter um kurz nach Mitternacht hielten die Polizisten einen 64-Jährigen an. Dieser war mit seinem Peugeot auf der "Albaxer Straße" unterwegs. Die Beamten baten den Mann zum Vortest. Dieser schlug auf Drogen an. Auch der 64-Jährige durfte nicht weiter fahren und musste mit zur Blutprobe.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: