Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Gepflegter Mann fasst Seniorin an - Berührt und bestohlen

34414 Warburg (ots) - (Mats)Angeblich wollte der Mann der Seniorin Geld geben: Tatsächlich wurde die Warburgerin am Samstag (11. Januar) von dem Unbekannten bestohlen.

Gegen 12.50 Uhr hatte der Dieb die 81-Jährige auf der Frankenstraße angesprochen. Er gab vor, ihr Geld schenken zu wollen und fasste sie am Arm. Die Frau fühlte sich bei der Berührung äußerst unwohl. Abends bemerkte sie den Verlust ihres Portemonnaies. Das hatte der Trickdieb ihr aus der Handtasche gefischt. In der Geldbörse befanden sich Bargeld, Ausweise und Versicherungskarten. Der Dieb wird beschrieben als etwa 45- bis 50 Jahre alter Osteuropäer. Er war etwa 1,65 Meter groß, hatte graue Haare und ein gepflegtes Äußeres. Hinweise zum Straftäter nimmt die Kripo in Warburg (Telefon: 05641 78800) entgegen.

Tipp der Polizei: Vorsicht bei Geldwechselwünschen und Bettlern ist angebracht. Am besten hält man einen Abstand zum anderen ein. Die Geldbörse ist sicherer am Körper unterhalb der Oberbekleidung aufbewahrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: