Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

31.01.2019 – 12:09

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Handy und Drogen

Olsberg (ots)

Der Blick auf das Handy kann tödlich enden. In Verbindung mit Drogen kann man vermutlich nur von Glück sprechen, dass am Mittwoch niemand verletzt wurde. Polizisten sahen gegen 13.45 Uhr eine Autofahrerin. Diese telefonierte während der Fahrt. Die Polizisten hielten die 30-Jährige Frau auf der Hauptstraße an. Schnell bemerkten die Beamten, dass die Fahrerin unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht. Der Olsbergerin wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis