Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Versuchtes Tötungsdelikt

Schmallenberg (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (13./14.10.2018) kam es in Bad Fredeburg zu einem versuchten Tötungsdelikt. Vor einer Gaststätte in der Straße Am Kurhaus kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 26-jährigen Mann aus Bestwig und einem 23-jährigen Mann aus Schmallenberg. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog der 26-jährige ein Messer und führte dem 23-jährigen starke Stich- und Schnittverletzungen am Körper zu. Der Täter wurde von anwesenden Gästen überwältigt und konnte schließlich von der Polizei vorläufig festgenommen werden. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach einer Notoperation bestand keine Lebensgefahr mehr. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an. (Kri)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: