Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Wieder viele Geschwindigkeitsverstöße

Medebach (ots) - Erneut überwachte die Polizei die Geschwindigkeit auf der Landstraße 740 in Medebach-Schloßberg. Obwohl die Geschwindigkeit häufig an dieser Stelle kontrolliert wird, musste der Verkehrsdienst erneute viele Geschwindigkeitsverstöße feststellen. Am Dienstagvormittag wurden insgesamt elf Autofahrer mit einer zu hohen Geschwindigkeit gemessen. Drei Fahrer waren so schnell, dass sie mit einem Fahrverbot zu rechnen haben. "Tagessieger" war ein 54-jähriger Mann aus Rösrath. Er wurde bei erlaubten 100km/h, mit einer Geschwindigkeit von 146 km/h gemessen. Zwei weitere Fahrer wurden im nachfolgendem 70 km/h-Bereich mit 121 und 124 km/h angehalten. Letztgenannter war ein "junger Fahrer" aus Kassel. Er muss nun den Weg zur Nachschulung antreten. Zu schnelles Fahren ist eine der Hauptunfallursachen. Deshalb wird die Polizei auch weiterhin die Geschwindigkeiten im Hochsauerlandkreis kontrollieren und Verstöße konsequent ahnden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: