Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis (ots) - Medebach: Am Montag, zwischen 14 bis 19.15 Uhr, hebelten unbekannten Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Worbiser Straße auf. Die Einbrecher durchsuchten mehrere Räume und konnten unerkannt flüchten. Angaben zum Diebesgut liegen bislang nicht vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Winterberg unter 02981 - 90 200 in Verbindung.

Marsberg: Unbekannte Täter brachen zwischen Sonntag, 00.30 Uhr, bis Montag, 09.00 Uhr, in ein Kulturzentrum an der Bahnhofstraße ein. In dem Lokal hebelten die Einbrecher einen Spielautomaten auf. Mit dem Geld aus dem Automaten und einer Kamera flüchteten die Täter. Eine Zeugin beobachtete am Montagmorgen, gegen 04.30 Uhr, einen Mann vor dem Kulturzentrum. Die Person war augenscheinlich nervös. Sie war etwa 1,80 Meter groß und besaß eine schlanke Statur. Der Mann hatte dunkles Haar und trug eine dunkle Oberbekleidung sowie eine Flecktarnhose. Ob der Mann im Zusammenhang mit dem Einbruch steht, ist nun Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen. Hinweise nimmt die Polizei in Marsberg unter 02992 - 90 200 3711 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: