Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Unfallfahrer unter Drogen

Sundern (ots) - Am Montagmachmittag fuhr ein 20-jähriger Autofahrer auf ein anderes Auto an der Tiefenhagener Straße auf. Der Mann fuhr unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Zeugen gaben der Polizei zudem den Hinweis, dass der Mann direkt nach dem Unfall eine Dose im angrenzenden Gebüsch versteckt hat. In der Dose befanden sich Betäubungsmittel. An der Einmündung im Bereich "Perlmühle" fuhr der Mann um 14.35 Uhr auf ein vor ihm bremsendes Auto auf. Die beiden Autos wurden beschädigt, verletzt wurde niemand. Noch vor Eintreffen der Polizei versteckte der Mann aus Sundern eine Dose im angrenzenden Gebüsch. Die durch Zeugen aufmerksam gemachten Beamten fanden die Dose. In dieser befand sich Betäubungsmittel. Im Verlauf der weiteren Unfallaufnahme, räumte der Mann den Konsum von Cannabis ein. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: