Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Besitzer überrascht Autoaufbrecher

Arnsberg (ots) - Am Sonntag gegen 23.50 Uhr hörte ein 39-jähriger Anwohner auf dem Wintroper Weg verdächtige Geräusche vor dem Haus. Bei der Nachschau ertappte er einen fremden Mann in seinem Auto. Der Täter konnte flüchten. Als der Anwohner aus dem Haus kam, versuchte der Täter auf einem Fahrrad zu flüchten. Der Anwohner konnte das Fahrrad festhalten, woraufhin der Mann zu Fuß flüchtetet. Der Anwohner nahm die Verfolgung auf, verlor den Täter aber im Bereich der Uferstraße aus den Augen. Aus dem Auto wurden mehrere Flaschen Bier und eine Musikbox entwendet. Aufbruchspuren am Auto sind nicht vorhanden. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 25 Jahre alt; circa 1,75 Meter groß; kurze dunkle Haare; deutsches Erscheinungsbild; schmale Statur ("hager"); Atem roch nach Alkohol; kurzer Dreitagebart; bekleidet mit kurzer Hose und Trainingsjacke Eine direkte eingeleitete Fahndung nach den Täter verlief ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: