Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis (ots) - Korrekturmeldung (jetzt mit Sundern): Meschede: Am Sonntagmorgen gegen 01.30 Uhr bemerkte ein Anwohner der Straße "Worth" bei seiner Rückkehr eine offen stehende Terrassentür. Der Mann hatte das Haus am Samstagmittag verlassen und die Tür verschlossen. Einbruchspuren sind nicht vorhanden. Gegenstände sind nicht entwendet worden. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 entgegen. Brilon: Gegen 05 Uhr hörte eine Zeugin einen Knall am Feuerwehrgerätehaus an der Grimmestraße. Als sie am nächsten Morgen nachschaute, stellte sie eine beschädigte Tür am Nebeneingang fest. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass die Täter versuchten die Tür mit Gewalt aufzudrücken. Diese wurde jedoch nur beschädigt. In das Spritzenhaus konnten die Täter nicht einbrechen. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Brilon unter 02961 - 90 200 in Verbindung. Arnsberg: Ein Mitarbeiter einer größeren Firma im Niedereimerfeld hörte am Samstag gegen 04.20 Uhr verdächtige Geräusche aus einem Büro. Weiterhin stand ein Fenster offen. Durch die Polizei wurde das Gebäude umstellt und mithilfe des Diensthundes durchsucht. Die Täter waren bereits geflüchtet. Über entwendetes Diebesgut können bislang keine Angaben gemacht werden. Arnsberg: Sonntagmorgen um 01.30 Uhr hörte die Bewohnerin eines Hauses im Fuchspfad einen lauten Knall. Unbekannte Täter hatten versucht ein Fenster einzuschlagen. Den Täter konnte sie nicht mehr sehen. Gegenstände wurden nicht entwendet. Arnsberg: Bei einer leerstehenden Einliegerwohnung in der Straße Zur Wolfsschlucht hebelten am Sonntagmorgen gegen 01.00 Uhr unbekannte Täter ein Fenster auf. Ob sie in die Wohnung gelangten ist unklar. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung. Winterberg: Unbekannte Täter drangen in Siedlinghausen in der Hochsauerlandstraße in ein Ferienhaus und entwendeten diverse Elektrogeräte. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Anfang Mai bis zum Sonntagmorgen. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Winterberg unter der 02981 / 90 200. Sundern: Am Sonntag wurde zwischen 15.00 Uhr und 20.45 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Straße Zum Sorpedamm eingebrochen. Die Täter gelangten über ein "auf Kipp" stehendes Fenster in die Wohnung. Nach ersten Angaben wurde nichts entwendet. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Sundern unter der 02933 / 90 200.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: