Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Spur gelegt nach Unfallflucht

Arnsberg (ots) - Montagmorgen, gegen 03:15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Graf-Gottfried-Straße. Ein Mann war mit einem weißen Peugeot 206 hinter dem Kreisverkehr in Höhe Hausnummer 14 gegen eine Straßenlaterne gefahren. Zeugen konnten den Unfall beobachten. Nach dem Unfall wendete der Mann seinen stark beschädigten Wagen und fuhr zurück in Richtung Engelbertstraße. Die Polizei musste nur der Spur der auslaufenden Kühlflüssigkeit folgen, die sie direkt mit zum Hilsmannring führte. Dort fanden sie den weißen Peugeot. Die Ermittlungen der Polizei richten sich derzeit gegen einen 30-jährigen Mann aus Arnsberg, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: