Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

04.04.2017 – 13:18

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Junge Frau belästigt

Olsberg (ots)

Am Montagabend wurde eine junge Frau von einem Mann belästigt. Der Mann folgte der Frau vom Olsberger Bahnhof aus und berührte sie unsittlich. Das 16-jährige Mädchen fuhr mit dem Zug von Meschede nach Olsberg. Hier stieg sie um 22.56 Uhr am Bahnhof aus. Ebenfalls am Olsberger Bahnhof stieg ein Mann aus. Das Mädchen ging zu Fuß über das Schulgelände des Berufskollegs in Richtung Schwimmbad. Der Mann folgte ihr und sprach sie an. Er fragte nach ihrer Telefonnummer und gab an, aus Syrien zu stammen. Anschließend berührte er sie unsittlich. Die Frau wehrte sich verbal und ging zügig weiter. Der Mann folgte ihr weiter. An der Ruhrbrücke im Bereich des Schwimmbades nahm er ihre Hand und zog sie an sich. Er hielt ihren Mund zu und versuchte das Mädchen in Richtung Ruhr zu ziehen. Hierbei berührte er sie auch wieder unsittlich. Das Mädchen wehrte sich und schrie laut um Hilfe. Daraufhin ließ der Mann von ihr ab und flüchtete zu Fuß in Richtung "Parkhotel". Folgende Beschreibung des Täters liegt vor: Männlich; etwa 20 bis 25 Jahre alt; kurze dunkle Haare; Dreitagebart; blaue Fleecejacke; dunkle Hose; sprach mit gebrochenem Deutsch; etwa 1,70 Meter groß; trug eine weiße Plastiktüte

Eine direkt eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Sebastian Held
Telefon: 0291 / 90 20 - 10 12
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis