Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

26.03.2017 – 11:33

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsunfallflucht

Meschede (ots)

Am Samstag, dem 25.03.2017 gegen 23:10 Uhr, befuhr eine 36 Jahre alte Autofahrerin den Schederweg in Richtung Briloner Straße. Hier kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten PKW. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Zaun und ein Gartenhäuschen geschoben. Anschließend rutschte die Autofahrerin gegen einen weiteren, ebenfalls geparkten Pkw und flüchtete von der Unfallstelle. Dank aufmerksamer Zeugen, die der flüchtigen Unfallverursacherin nachfuhren, konnte diese kurze Zeit später Nuttlar gestellt werden. Bei der anschließenden Überprüfung durch die Polizei wurde festgestellt, dass die Autofahrerin alkoholisiert war. Entsprechend wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein der Frau sichergestellt und eine Verkehrsunfallflucht-Anzeige gefertigt. Bei dem Unfall entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von ca. 10.000 Euro (Ho)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis