Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

07.12.2016 – 15:41

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Kurzschluss im Verlängerungskabel ist vermutlich die Brandursache

Arnsberg (ots)

Am Montagmorgen kam eine 81-Jährige Frau bei einem Wohnungsbrand ums Leben (wir berichteten). Die Feuerwehr konnte die Frau nur noch tot aus ihrer Wohnung bergen. Wie der Brandermittler der Polizei gemeinsam mit einem Brandsachverständigen ermitteln konnte, brach das Feuer aufgrund eines technischen Defekts aus. In einem Verlängerungskabel, welches mit einer Mehrfachsteckdose verbunden war, kam es vermutlich zu einem Kurzschluss. Hierbei geriet das Sofa in Brand und es entwickelten sich starke Rauchgase, durch deren Einatmen die Frau letztlich ums Leben kam. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren die Flammen bereits erstickt, so dass sich das Feuer nicht weiter in der Wohnung und dem Mehrfamilienhaus ausbreiten konnte.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis