Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

12.10.2016 – 12:15

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Abgelegtes Diebesgut bleibt zurück

Eslohe (ots)

In der Nacht zum Montag gegen 03 Uhr brachen unbekannte Täter in zwei Firmen im Gewerbegebiet "Stakelbrauk" in Bremke ein. Vermutlich wurden sie bei der Tat gestört. Das bereits abgelegte Diebesgut ließen die Einbrecher liegen. Durch das Aufhebeln von Türen und Fenstern gelangten die Täter in die jeweiligen Firmengebäude. Hier durchsuchten sie mehrere Räume und brachen mehrere Schubladen auf. Außerhalb der beiden Gebäude wurden Werkzeuge und Metallteile zum Abtransport abgelegt. Die Täter wurden vermutlich bei der Tatausübung gestört, so dass sie ohne die bereitgelegte Beute vom Tatort flüchten mussten. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung