PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis mehr verpassen.

27.09.2016 – 12:14

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Versuchter Raub in Bahnunterführung

MeschedeMeschede (ots)

Am Montagabend gegen 19.45Uhr versuchte ein unbekannter Mann einem 16-jährigen Mädchen die Umhängetasche zu entreißen. Das Mädchen konnte ihre Handtasche festhalten. Der Mann flüchtete mit seinem Fahrrad. Die junge Frau ging durch die Bahnunterführung von der Lagerstraße in Richtung Ruhrplatz. Als ein Mann auf einem weißen Fahrrad auf sie zukam, radelte er zunächst um sie herum. Dann hielt er an und versucht ihr die Umhängetasche zu entreißen. Die Jugendliche konnte jedoch ihre Tasche festhalten, so dass der Täter mit seinem Rad in Richtung Ruhrplatz flüchtete. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: etwa 1,70 Meter groß; 20 bis 25 Jahre alt; dünne Statur; schwarze, glatte, lange Haare; südländisches Aussehen Bekleidet war der Täter mit einer roten Jacke, Turnschuhen und dunkler Hose. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis