Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis mehr verpassen.

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Mädchengruppe in der Fußgängerzone belästigt

Meschede (ots)

Am Sonntag gegen 17 Uhr wurden drei Mädchen in der Mescheder Fußgängerzone von drei jungen Zuwanderern aus Syrien und Irak belästigt. Die Polizei konnte die drei Jugendlichen ermitteln. Die drei 14- und 15-Jährigen Mädchen saßen im neugestalteten Bereich der Fußgängerzone an der Ruhrbrücke. Als sich eine Gruppe von jungen Zuwanderungen näherte, suchte ein 16 Jähriger die körperliche Nähe der Mädchen und kam ihnen sehr nah. Es kam zu keinem körperlichen Kontakt. Zwei weitere Zuwanderer im Alter von 12 und 16 Jahren beleidigten die Mädchen und machten anzügliche Bemerkungen. Als die Mädchen mit der Polizei drohten und weggingen, wurden sie beschimpft. Im Rahmen der Fahndung konnte die Gruppe durch die Polizei angetroffen werden. Aufgrund fehlender Ausweisdokumente wurden zwei Jugendliche zur Polizeiwache gebracht. Nach Klärung der Personalien wurden sie durch die Eltern abgeholt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • 19.09.2016 – 12:34

    POL-HSK: Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall an der Seidfelder Straße

    Sundern (ots) - Am Sonntagabend um 19:10 Uhr ist es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos an der Einmündung der Straße "Silmecke" in die Seidfelder Straße gekommen. Hierbei wurden zwei Erwachsene und ein Kind schwerverletzt. Eine 64-jährige Autofahrerin aus Meschede fuhr mit einem dreijährigen Kind aus Sundern auf der vorfahrtberechtigen Seidfelder Straße in ...

  • 18.09.2016 – 09:31

    POL-HSK: Festnahme nach gefährlicher Körperverletzung

    Sundern (ots) - In den Samstagabendstunden kam es zwischen 2 Männern zu einer Auseinandersetzung, wobei einer der Beteiligten mit einem Baseballschläger traktiert wurde. Im Verlauf der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass die Person eine Waffe gezeigt haben soll. Durch hinzugerufene SE-Kräfte wurde der 36jährige Schläger festgenommen und dem Polizeigewahrsam in Arnsberg zugeführt. Bei der zuvor gezeigten Waffe ...

  • 18.09.2016 – 08:27

    POL-HSK: Verkehrsunfall mit Trunkenheit

    Winterberg (ots) - Am frühen Sonntagmorgen kam ein 18jähriger Pkw-Fahrer in Winterberg nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten erheblichen Alkoholkonsum fest. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Die Weiterfahrt untersagt. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden (G.Me). Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis ...