PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis mehr verpassen.

09.09.2016 – 11:10

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Im Park belästigt

Eslohe (ots)

Am Donnerstagabend belästigte ein 24-jähriger Zuwanderer aus Marokko eine Jugendliche. Der Mann war alkoholisiert und näherte sich der 17-Jährigen auf unangemessene Art und Weise. Die Polizei wurde zu Hilfe gerufen und erteilte dem Mann zunächst einen Platzverweis für den Bereich und die Auflage, sich von dem Mädchen fern zu halten. Er verließ den Ort, kam jedoch nach einigen Stunden wieder. Im Park befanden sich mehrere Jugendliche, die ihn an seinen Platzverweis erinnerten. Daraufhin verließ er zunächst wieder den Park, kam aber kurz darauf mit einer stark blutenden Platzwunde am Kopf zurück. Die Polizei wurde erneut gerufen. Nach ersten Ermittlungen wurde ihm die Wunde nicht durch Fremdeinwirkung zugefügt. Nachdem sie im Krankenhaus behandelt wurde, wurde der Mann in Gewahrsam genommen und verbrachte die Nacht bei der Polizei in Meschede. Er war in den letzten zwei Tagen mehrfach in Eslohe aufgefallen, als er sich nicht an ein Hausverbot in einer Gaststätte gehalten hatte und am Tag danach, als es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem Mitbewohner der Unterkunft gekommen war. Auch diese Nacht hatte er schon bei der Polizei verbracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis