Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Person aus Ruhr gerettet

Meschede (ots) - Am Donnerstag, gegen 16:25 Uhr, mussten der Rettungsdienst und die Polizei zum Ruhrufer an der Le-Puy-Straße ausrücken. Hier hatten beherzte Mitbürger einen 45-järhigen Mann aus der Ruhr gezogen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich die Ersthelfer um die Person. Vermutlich stand der Mann unter Drogeneinfluss und stürzte deshalb in die Ruhr. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: