Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Schadensfahrt durch Winterberg

Winterberg (ots) - Am Freitag gegen 16:30 Uhr fuhr eine 54-jährige Frau aus Winterberg von einem Supermarktparkplatz in Winterberg. Ab da beginnt die Schadensfahrt. In der Bahnhofstraße fährt sie einen Poller und ein Straßenschild um. In Schlangenlinien fährt sie Richtung "Waltenberg", wo mehrere Pkw im Gegenverkehr ausweichen müssen, um nicht mit dem Wagen der Frau zusammenzustoßen. Auf der Straße "Waltenberg" touchiert die Frau drei geparkte Pkw, zwei entgegenkommende Pkw, die glücklicherweise unbesetzte Außenterrasse eines Cafés und einen Begrenzungspfahl. Mit einem Frontalzusammenstoß mit einem Fahrzeug aus dem Gegenverkehr endet die Fahrt. Ein Alcotest später ergab einen Wert von 0,4 Promille. Hinzu kamen vermutlich gesundheitliche Schwierigkeiten, die die Frau so die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlieren ließen. Sie wurde zunächst in ein Krankenhaus gebracht, wo sie anschließend noch mit einem Hubschrauber verlegt werden musste. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf rund 40.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: