Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

12.08.2016 – 13:48

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Zur Vollbremsung gezwungen

Sundern (ots)

Am Donnerstagnachmittag gegen 15:00 Uhr fuhr ein 67-jähriger Mann aus Sundern mit seiner Frau auf der L 686 von Hellefeld nach Westenfeld. Vor ihm fuhr ein Lkw. Hinter ihm fuhr ein Opel Corsa, der plötzlich zum Überholen ausscherte. Weil Gegenverkehr kam, schaffte er es nicht, auch noch den Lkw zu überholen und war gezwungen, sich dahinter zu drängeln. Der 67-Jährige musste eine Vollbremsung machen, um dem Corsa das Einscheren zu ermöglichen und nicht aufzufahren. Gegen den Fahrer des Opels wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis