PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis mehr verpassen.

05.08.2016 – 11:00

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Unfallflucht

ArnsbergArnsberg (ots)

Am Donnerstag zwischen 11:00 und 11:20 Uhr kam es am Tappeweg auf dem Parkplatz eines Discounters zu einem Verkehrsunfall. Eine Frau aus Arnsberg hatte ihren schwarzen VW Touran dort abgestellt. Als sie wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie einen frischen Unfallschaden an ihrer linken Fahrzeugseite. Links neben ihrem Fahrzeug stand sehr dicht ein weiteres Auto geparkt. An diesem Auto befanden sich vorne rechts Schäden. Die Frau wartete, bis die Besitzerin des grauen Golfs aus dem Geschäft kam. Die Arnsbergerin gab an, dass es sich bei ihrem Schaden vorne rechts um einen Altschaden handeln würde und sie nichts mit dem Unfall zu tun hätte. Die hinzugezogene Polizei nahm die Schäden in Augenschein und sicherte die Spuren. Der Schaden am Golf ist wirklich ein Altschaden, allerdings konnte aufgrund des Spurenbildes nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass auch Schäden des aktuellen Unfalls dabei sind. Zudem ist aber auch nicht auszuschließen, dass ein anderes Fahrzeug den Schaden verursacht haben könnte. Daher sucht die Polizei nun nach Zeugen, die auf dem Parkplatz den Unfall beobachten konnten oder anderweitige Hinweise auf einen möglichen Verursacher geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei Arnsberg unter 02932-90200 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis