Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

FW-MG: PKW auf Dach, Fahrer eingeklemmt

Mönchengladbach, 21.01.2019, 01:45 Uhr, BAB 46, Fahrtrichtung Heinsberg (ots) - Aus bislang ungeklärter ...

12.07.2016 – 11:59

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Körperverletzung in Bigge

Olsberg (ots)

Am frühen Dienstagmorgen begab sich eine größere Personengruppe zu Fuß von der Schützenhalle in Richtung Schloßweg. Hier traf die Gruppe auf einen 23-jährigen Mann aus Tunesien sowie einen 30-jährigen Zuwanderer aus Kasachstan. Ersten Angaben nach belästigten und bedrängten die beiden Männer einige Frauen aus der Gruppe. Im weiteren Verlauf entwickelte sich hieraus eine körperliche Auseinandersetzung in dessen Verlauf selbst eine junge Dame geschlagen und getreten wurde. Mehrere Personen erlitten hierbei leichte Verletzungen. Als weitere Personen zur Hilfe eilten, zog der Tunesier drohend ein Messer und sicherte sich so mit seinem Begleiter die Flucht. Durch das Messer wurde niemand verletzt. Noch vor dem Eintreffen der Polizei konnten die beiden namentlich bekannten Täter vom Tatort flüchteten. Der genaue Tathergang ist nun Bestandteil der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis