Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsunfall mit Personenschaden und Trunkenheit

Arnsberg (ots) - Am Sonntag, 03.07.2016, 01:10 Uhr, befuhr ein 16-jähriger Jugendlicher aus Arnsberg mit seinem Kleinkraftrad Yamaha die Werler Straße. Da er ohne Licht fuhr, sollte er von Einsatzkräften der Polizeiwache Arnsberg zum Zwecke der Verkehrskontrolle angehalten werden. Ohne jedoch die Anhaltezeichen zu beachten, setzte er seine Fahrt in Richtung Innenstadt fort. Er befuhr die als Einbahnstraße ausgewiesene Schobbostraße entgegen der Fahrtrichtung und missachtete mehrmals die Vorfahrt anderer Verkehrsteilnehmer. Ein 44-jähriger Fußgänger konnte dem Zweirad nur knapp ausweichen. Der 16-Jährige stürzte kurz darauf in einem Fußweg der Königsbergstraße und zog sich hierdurch eine Schürfwunde zu. Ein durchgeführter Alco-Test ergab den Wert von 0,58 Promille. Bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen und eine Anzeige gefertigt. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt ca. 500,- Euro. (PK)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: