Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

22.05.2016 – 18:09

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Fallschirmspringer verletzt

Schmallenberg (ots)

Heute gegen 14:50 Uhr absolvierte ein 49-jähriger Fallschirmspringer aus dem Kreis Olpe seinen ersten Alleinsprung im Bereich des Flugplatzes Rennefeld in Werpe. In ca. 600 Meter Höhe kam es zu einer Öffnungsstörung des Hauptfallschirms. Dieser wurde durch den Mann abgeworfen und der Reserveschirm geöffnet. Bei der Landung verletzte sich der Fallschirmspringer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber zur Untersuchung in eine Unfallklinik in Siegen geflogen. Nach Angaben des Notarztes besteht keine Lebensgefahr. (DS)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis