Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

11.03.2016 – 13:02

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: "Antanzen"

Brilon (ots)

Am Mittwochvormittag wurde eine 80-jährige Dame, im Bereich der Marktstraße, beinahe Opfer eines sogenannten "Antanz"-Diebstahls. Hierbei handelt es sich um die Vorgehensweise, bei welcher die Täter sich den Opfern deutlich nähern. Hierzu täuschen sie einen Tanz oder aber auch lediglich eine Umarmung vor. Kommt es dann zum engen Körperkontakt, greifen die geschickten Täter zu und entnehmen den Opfern mögliche Wertgegenstände aus ihren Taschen. Die rüstige Dame reagierte richtig und entzog sich der Situation durch Weggehen. Später fiel der Dame ihre geöffnete Handtasche auf. Allerdings hatten die Täter keine Gegenstände entwenden können. Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden: beide weiblich und etwa 18 Jahre alt, circa 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, stark geschminkt, ausländisches Aussehen mit akzentfreier, deutscher Aussprache Hinweise zu den möglichen Täterinnen bitte an die Polizei in Brilon unter 02961 - 90 200.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis