PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis mehr verpassen.

22.02.2016 – 14:06

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Zeugen gesucht

Schmallenberg (ots)

Am Freitag letzter Woche ist es auf der Strecke zwischen Wormbach und Schmallenberg zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Eine 18 jährige Pkw Fahrerin wollte gegen 12:45 Uhr einen langsam fahrenden Traktor und den hinter dem Traktor fahrenden Pkw überholen. Als sie sich bereits neben dem Pkw befand, scherte dieser auch plötzlich zum Überholen aus und touchierte den Pkw der 18 jährigen. Die Unfallverursacherin setzte anschließend ihre Fahrt Richtung Schmallenberg fort ohne anzuhalten (wir berichteten am 20. Februar 2016).

Die mutmaßliche Unfallverursacherin meldete sich daraufhin bei der Polizei. Sie schilderte allerdings einen gegensätzlichen Hergang des Unfalls. Im Rahmen dieser Schilderung wird der 18-Jährigen Unfallflucht vorgeworfen.

Daher sucht das Verkehrskommissariat jetzt nach neutralen Zeugen. Besonders der Fahrer des Treckers mit Kennzeichen aus dem Kreis Soest (SO), der Rundballen Heu, Stroh oder Silage geladen hatte, und der Fahrer eines Lkw, der nach dem Unfall an der Unfallstelle angehalten hatte, werden gebeten, unter 02974-90200 Kontakt mit der Polizei Schmallenberg aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis