Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - Nachtrag zur Suche nach vermisster Person

Borken (ots) - Die Polizei Borken sucht weiterhin nach der vermissten 89-jährigen Elisabeth Soller aus Borken. ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

18.12.2015 – 12:01

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbruch in Hallenbad

Brilon (ots)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind Unbekannte in das Hallenbad in Brilon an der Straße "Derkere Mauer" eingebrochen. Sie hebelten zwischen 22:00 Uhr und 06:15 Uhr am nächsten Morgen die Eingangstür auf. Dann machten sie sich an einem Automaten zu schaffen. Es gelang ihnen diesen ebenfalls mit massiver Gewalt zu öffnen und den größten Teil des Geldes daraus zu stehlen. Anschließend wurden noch diverse Türen in dem gesamten Schwimmbadbereich aufgebrochen, wobei ein hoher Sachschaden entstand. Letztendlich flüchteten die Täter durch ein Fenster, das sie von Innen öffneten. Die Beute der Unbekannten fiel mit wenigen hundert Euro im Vergleich zu dem angerichteten Sachschaden ausgesprochen gering aus. Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch, wie beispielweise Personen und Autos die rund um das Bad gesehen worden sind, werden unter 02961-90200 an die Polizei Brilon erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis