Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

09.12.2015 – 12:17

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Neuer Bezirksdienstbeamter in Brilon

Brilon (ots)

Mit Wirkung vom 01.12.2015 wurde durch Polizeihauptkommissar Joachim Grießhaber die Stelle des zweiten Bezirksbeamten bei der Polizeiwache Brilon neu besetzt. Diese Stelle war mit der Pensionierung von Polizeihauptkommissar Michael Engemann am 01.10.2015 unbesetzt und wurde vertretungsweise durch den Bezirksdienstbeamten Polizeihauptkommissar Dieter Marczyk mit betreut. In einem Auswahlverfahren konnte sich der 57-jährige Polizeihauptkommissar gegen einen großen Bewerberkreis durchsetzen. PHK Grießhaber trat seinen Dienst in der "neuen Funktion" am 01.12.2015 an. Zu Beginn erfolgte neben der Begrüßung in der neuen Funktion auch die Übergabe der Bestellungsurkunde durch den Leiter der Briloner Polizei Richard Stappert. "Mit Joachim Grießhaber haben wir einen erfahrenen und mit den speziellen Aufgaben des Bezirksdienstes vertrauten Beamten; eine der wichtigsten Aufgaben, geht es doch um das Vertrauensverhältnis "Bürger und Polizei". Anerkennung und Unterstützung für diese neue Aufgabe erhielt er uneingeschränkt aus allen Verantwortungsbereichen der Polizeiwache und darüber hinaus." Mit Übernahme der neuen Aufgabe verlässt PHK Grießhaber nach mehr als 32 Jahren den Schichtdienst, davon 22 Jahre in der Briloner Dienststelle. Als Bezirksdienstbeamter ist er für die Stadtteile Brilon-Altenbüren, -Alme, -Esshoff,- Nehden, -Radlinghausen, -Rixen, -Scharfenberg, -Thülen, -Wülfte und Kernstadt (nördl. der Altenbürener-, Stracke-, Bahnhof- und Keffelker Str.) zuständig. Zu seinem neuen Aufgabengebiet gehören insbesondere Ermittlungstätigkeiten, auch für andere Dienststellen und auswärtige Behörden - so auch die Vollstreckung von Haftbefehlen und Aufenthaltsermittlungen. Auch die polizeiliche Präsenz und Kontaktaufnahmen an/mit den eingerichteten Flüchtlingsunterkünften wird eine seiner wesentlichen Tätigkeiten sein. Er ist Ansprechpartner der Polizei für die Belange der Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Firmen, Kindergärten und Schulen, insbesondere in den o. g. Stadtteilen. Für die übrigen Stadtteile ist wie bisher PHK Marczyk zuständig. Im Stadtgebiet Olsberg sind Herr Guntermann und Herr Schröder als Bezirksdienstbeamte tätig.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis