Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Auto landet vor Laterne - Fahrer schwer verletzt

Brilon (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Brilon ist am Sonntag um kurz vor 17:00 Uhr ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 25 Jahre alte Mann war auf der Straße "Am Renzelsberg" in Richtung "Am Poppenberg" unterwegs. Er berichtete der Polizei später, die Sonne habe ihn in einer leichten Rechtskurve plötzlich stark geblendet. Als er daraufhin die Sonnenblende herunterklappen wollte, um wieder besser Sicht zu bekommen, sei er von der Straße abgekommen. Dort prallte der 25-Jährige mit seinem Auto gegen eine Straßenlaterne. Der Rettungsdienst brachte ihn nach einer ersten Versorgung am Unfallort in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Der Pkw musste stark beschädigt abgeschleppt werden. Insgesamt ist von einem Sachschaden in Höhe von etwa 11.000,- Euro auszugehen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: