Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Parkplatzunfall führt zu Führerscheinsicherstellung

Eslohe (ots) - Am Sonntagmorgen wurde die Polizei Meschede zu einem Parkplatzunfall nach Eslohe-Bremke gerufen. Dort wollte ein 56 Jahre alter Mann gegen 09:45 Uhr auf einem Parkplatz an der Mindener Straße, der an ein Tankstellengelände angrenzt, mit seinem Pkw rückwärts ausparken. Dabei touchierte er ein anderes Auto, das dort ebenfalls stand. Bei der Kollision kam es zu leichtem Sachschaden in Höhe von einigen hundert Euro. Der Fahrer des angefahrenen Autos befand sich zum Unfallzeitpunkt in dem Fahrzeug und rief die Polizei zur Unfallaufnahme. Dabei war bei dem 56-Jährigen eine starke Alkoholfahne festzustellen. Ein Alco-Test an Ort und Stelle zeigte einen Wert von über 2 Promille. Die Folge für den augenscheinlich betrunkenen Autofahrer war eine Blutentnahme durch einen Arzt und die Sicherstellung seines Führerscheins. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt gegen den Mann wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: