Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbruch in Mehrfamilienhaus

Meschede (ots) - In der dritten Etage eines Mehrfamilienhauses am Klausenweg in Meschede ist es zu einem Wohnungseinbruch gekommen. Die Bewohnerin war seit Samstagmittag nicht zu Hause und kehrte am Sonntagabend gegen 18:30 Uhr zurück. Sie fand ihre Wohnungstür nur angelehnt vor, die Wohnräume waren alle durchsucht worden. Zunächst hatte der Täter versucht die Wohnungstür aufzuhebeln, was ihm allerdings misslang. Dann drückte oder trat er die Tür gewaltsam auf und gelangte so in die Räume der Wohnung. Dort suchte er in allen Räumen und allen Möbeln nach Beute. Was er dabei fand und mitnahm ist bislang noch nicht abschließend geklärt. Ebenso ungeklärt ist die Frage, wie der Täter in das Mehrfamilienhaus gelangen konnte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise, die rund um das Haus am Klausenweg verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen oder ungewöhnliche Geräusche gehört haben, wenden sich bitte mit diesen Hinweisen unter der Telefonnummer 0291-90200 an die Polizei Meschede.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: