Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Kutschenunfall

Schmallenberg (ots) - 57392 Schmallenberg, Bad Fredeburg, Leißestraße am 03.10.2015, gegen 11:30 Uhr befuhr eine Kutsche, gezogen von einem Pferd, besetzt mit zwei Personen, verunglückte, da das Pferd scheute. Die Kutsche befuhr die K 20 von Altenilpe kommend talwärts in Richtung Bad Fredeburg. Ca. 500 m vor dem Ortseingang kam ein Traktor entgegen. Nach dem der Traktor ordnungsgemäß passierte, scheute das Pferd. Der Mitfahrer stieg ab und hielt das Pferd am Kopf fest. Er konnte es jedoch nicht beruhigen und wurde 10 m mitgeschliffen, bevor er los ließ. Die Kutsche raste talwärts und war nicht mehr zu kontrollieren. Nach 2 km Talfahrt schoss die Kutsche über die Einmündung Altenilper Straße/Leißestrasse in Bad Fredeburg und kollidierte mit dem Gebäude des dortigen Schnellimbisses und dem angrenzenden Holzzaun. Bevor die Kutsche zum Stillstand kam, rollte sie noch durch einen Vorgarten. Das Pferd blieb unverletzt. Der Mitfahrer erschien selbständig am Unfallort. Der Kutscher und der Mitfahrer wurden leicht verletzt und mit dem RTW dem Krankenhaus in Meschede zugeführt. An der Kutsche entstand leichter Sachschaden.

Werthmann, PHK

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: