Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Ehepaar überrascht Einbrecher

Arnsberg (ots) - Bei ihrer Heimkehr in den Arnsberger Burgweg überraschte Montagmorgen ein Ehepaar aus Arnsberg offensichtlich einen Einbrecher auf frischer Tat. Als sie vor ihrem Haus gegen 09:50 Uhr vorfuhren, lehnte eine Fahrrad an der Hauswand. Kurz darauf kam ein Mann aus dem Eingangsbereich des Hauses, stieg auf das Fahrrad und fuhr davon. Als das Ehepaar nachschaute, stellten sie an Fenstern und Türen Aufbruchspuren fest. Der Mann setzte sich daraufhin in sein Auto und verfolgte den Radfahrer. Er konnte ihn einholen und stellen und warf ihm einen versuchten Einbruch vor. Dies bestritt der Radfahrer und auch in seiner Tasche, die er dem Ehemann zeigte, befand sich kein Einbruchswerkzeug oder ähnliches. Daraufhin fuhr er dann mit seinem Fahrrad weg. Der Ehemann kehrte zur Wohnung zurück und informierte die Polizei, die Hebelspuren an Türen und Fenster sichern konnte. Der vermutliche Einbrecher wird beschrieben als etwa 25 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß. Er war schlank, schwarz gekleidet und trug eine schwarze Wollmütze und einen schwarzen Rucksack. Das Fahrrad, mit dem er unterwegs war, hat einen runden Lenker. Zeugen, die nähere Angaben zu der gesuchten Person machen können oder anderweitige verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang machen konnten werden gebeten, Kontakt mit der Polizei Arnsberg unter 02932-90200 aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: