Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

22.09.2015 – 12:06

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Im Vorbeifahren geparktes Auto touchiert

Sundern (ots)

In Sundern ist es Montagnachmittag zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein Autofahrer fuhr gegen 16:50 von der Grünewaldstraße über die Hauptstraße in Richtung Untere Kampstraße. In Höhe der Anschrift Hauptstraße 52 touchierte der Autofahrer einen am Straßenrand geparkten weißen Hyundai IX 20 und beschädigte diesen dabei. Trotz des Knalls hielt der Autofahrer nicht an, sondern entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Zeuge konnte zwar das Kennzeichen des flüchtigen Pkw nicht erkennen, sah aber den schwarzen Geländewagen weiter in Richtung Untere Kampstraße fahren. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt wegen Unfallflucht gegen den Fahrer oder die Fahrerin des schwarzen Geländewagens. Weitere Hinweise auf den Verursacher oder dessen Pkw werden an die Polizei Sundern unter 02933-90200 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis