Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

16.09.2015 – 13:10

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Unfallflucht in Oeventrop

Arnsberg (ots)

An der Dinscheder Straße in Oeventrop war zwischen Montag 18:00 Uhr und Dienstag um 11:30 Uhr ein schwarzer Opel Vectra am Straßenrand geparkt. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug fuhr zu nah an dem Opel vorbei und es kam zu einer Berührung mit dem Außenspiegel des Vectra. Dieser wurde dabei zerstört. Trotz des Unfalls und des dabei entstandenen lauten Knalls fuhr der Unfallverursacher weiter und kümmerte sich nicht um die Beschädigungen an dem Opel Vectra. Dem Besitzer blieb nur noch, bei der Polizei eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht zu erstatten. Die ermittelt jetzt entsprechend und bittet um Zeugenhinweise an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis