Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

01.09.2015 – 12:47

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Metallschrott gestohlen

Arnsberg (ots)

Etwa eine Tonne Kupferschrott ist in der Nacht auf Montag von einem Firmengelände in Arnsberg gestohlen worden. Der geschädigte Metallhandel liegt an der Straße "Zu den Werkstätten", das Gelände ist mit einem Zaun gesichert. Die Täter beschädigten den Zaun im Bereich eines angrenzenden Geländes eines Hundevereins, bogen ein Zaunelement noch hinten und gelangten so in den Bereich des Metallhandels. Dort angekommen schleppten sie zwischen 0:30 Uhr und 02:50 Uhr das Kupfer aus einem Container zu einem bereitgestellten Transporter oder Lkw. Dazu benötigten die Täter über zwei Stunden. Bevor sie dann mit ihrer Beute von dem Firmengrundstück flüchteten, zapften sie noch etwa 150 Liter Diesel aus einem Lkw ab, der während der Nacht auf dem Gelände geparkt war. Zu dem Fahrzeug, mit dem der Kupferschrott abtransportiert wurde, gibt es bislang keine Informationen. Klar ist nur, dass es sich um ein Fahrzeug handeln muss, das die eine Tonne Metallschrott auch laden kann. Die Kriminalpolizei bitte die Bevölkerung um Hinweise zu dem Diebstahl. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Firmengeländes gesehen hat, wird gebeten, sich unter 02932-90200 mit der Polizei Arnsberg in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung