Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

17.07.2015 – 09:41

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Pkw-Scheibe eingeschlagen und Bargeld gestohlen

Brilon (ots)

Am Donnerstagabend gab es in der Briloner Innenstadt eine Veranstaltung im Rahmen des Musiksommers. Einnahmen diverse Stände dieser Veranstaltung befanden sich nach Abschluss des Events in einem schwarzen Audi A3. Dieser war an der Straße "Am Markt" wenige Meter vom Marktplatz entfernt vor der Filiale eines Textilgeschäfts geparkt. In einem unbeaufsichtigten Moment zerstörte ein bislang unbekannter Täter die Heckscheibe des Autos und konnte so an diese Einnahmen gelangen. Die Höhe der Beute liegt im unteren, fünfstelligen Bereich. Der Dieb flüchtete anschließend vom Tatort, möglicherweise in Richtung Springstraße.

Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen schweren Diebstahls aufgenommen. Da sich zur Tatzeit noch mehrere Personen auf dem Marktplatz aufhielten und auch Fußgänger im Innenstadtbereich unterwegs waren, gibt es möglicherweise Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Die Kripo fragt daher: Wer kann Angaben zu dem Diebstahl aus dem schwarzen Audi A3 mit Münchner Kennzeichen machen? Wer hat rund um die Tatzeit verdächtige Personen oder Umstände beobachtet? Entsprechende Hinweise werden an die Polizei Brilon unter 02961-90200 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis