Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

11.06.2015 – 12:40

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Raub auf Getränkemarkt

Brilon (ots)

An der Keffelker Straße in Brilon befindet sich zwischen den Einmündungen der Papestraße und der Oststraße ein Getränkemarkt. Am Mittwochabend befand sich eine 52 Jahre alte Mitarbeiterin des Marktes alleine in den Geschäftsräumen. Um kurz nach 19:30 Uhr hörte sie Geräusche aus dem Verkaufsraum, weshalb sie dorthin ging. Als sie den Raum betrat, sah sie zwei maskierte Männer neben der Kasse stehen, die gerade versuchten diese zu öffnen, um an das darin befindliche Bargeld zu gelangen. Als die Täter die Frau bemerkten, ging einer der beiden auf sie zu und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug er die 52-Jährige mit einer Schusswaffe, die er in der Hand hielt. Als die beiden Täter aus dem Bereich vor dem Getränkemarkt Geräusche hörten, flüchteten sie. Geld aus der Kasse des Marktes erbeuteten sie nicht.

Die Täter stiegen in ein schwarzes Auto, das auf dem Parkplatz vor dem Getränkemarkt stand und flohen mit diesem mit hoher Geschwindigkeit über die Keffelker Straße stadtauswärts in Richtung der Bundesstraße 251 beziehungsweise der Bundesstraße 7. Bei dem Fluchtfahrzeug handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen schwarzen VW Passat. Die beiden Täter, auf die das Opfer im Kassenbereich gestoßen war, wurden beschrieben als junge Männer, die zwischen 165 und 175 Zentimeter groß sind. Beide sprechen akzentfrei Deutsch und haben eine schlanke Figur. Die Masken der Täter beschrieb die Frau als "Halloweenmasken". Von einem vermutlichen dritten Täter, der das schwarze Auto gefahren hat, liegt keine Beschreibung vor.

Die 52-Jährige Mitarbeiterin des Getränkemarktes wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt. Anschließend konnte sie von dort wieder entlassen werden. Die Kriminalpolizei hat umgehend mit den Ermittlungen zu diesem Raub begonnen. Großräumige Fahndungsmaßnahmen nach dem Fluchtfahrzeug und dessen Insassen wurden eingeleitet. Im Rahmen der Maßnahmen konnten die Täter aber nicht dingfest gemacht werden.

Zeugen, die Angaben zu dem gesuchten schwarzen Pkw machen können und diesen vor oder nach der Tat im Bereich Brilon gesehen haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei Brilon unter 02961-90200 oder jeder anderen Polizeidienststelle gebeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis