Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbrüche in Hüsten

Arnsberg (ots) - Drei Einbrüche sind der Kriminalpolizei am Mittwoch aus Hüsten gemeldet worden. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde eine Scheibe am Berufskolleg am Berliner Platz eingeworfen. Anschließend gelangte der Täter in die Cafeteria der Schule. Dort erbeutet er Süßigkeiten, alkoholfreie Getränke und ein kleines Radio.

Auch ein Sanitätshaus an der Freiheitsstraße hatte in der Nacht ungebetenen Besuch. Dort wurde mit Gewalt der Schließmechanismus der Eingangstür beschädigt. Allerdings verlief die jetzt folgende Suche des Einbrechers nach Beute erfolglos. Obwohl er alle Schränke, Schubladen und sonstigen Möbelstücke öffnete, fand er nichts, was ihn interessierte.

Im Bereich Marktstraße/Röhrstraße befindet sich ein Friseursalon. Auch hier wurde von Dienstag auf Mittwoch eine Tür aufgebrochen. Anschließend wurde ein geringer Bargeldbetrag gestohlen. Für andere Gegenstände, die der Einbrecher am Tatort fand, scheint er sich nicht interessiert zu haben. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: