Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Lkw bei Verkehrsunfall umgekippt

Marsberg (ots) - Im Verlauf der Bundesstraße 7 ist es am Dienstagmorgen zwischen Wrexen und Westheim zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wenige Minuten nach 07:00 Uhr waren ein Lkw und ein Pkw hintereinander auf der Strecke in Richtung Marsberg unterwegs. Als der 32 Jahre alte Fahrer des Lkw von der Kassler Straße (B 7) nach links auf die Kreisstraße 70 abbiegen wollte, bemerkte der 24-Jährige in dem nachfolgenden Pkw dies offensichtlich zu spät, so dass er mit dem Lkw kollidierte. Er fuhr seitlich unter den Lkw, der dadurch ausgehebelt wurde und auf die rechte Seite umkippte.

Beide Fahrer wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Unfallbedingt musste die Bundesstraße 7 zeitweise komplett gesperrt werden, wobei es zu Rückstaus kam. Insbesondere als der Lkw mit einem Kran wieder auf die Räder gesetzt wurde, musste aus Sicherheitsgründen der Fahrzeugverkehr angehalten werden. Den Schaden an dem Lkw und dem Pkw schätzt die Polizei auf ungefähr 32.000,- Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: