Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsunfall in Bremke - Lkw-Fahrer ermittelt

Eslohe (ots) - Eine 76 Jahre alte Fahrradfahrerin war am Mittwoch um 13:15 Uhr in Bremke unterwegs. Die Frau fuhr auf dem Radweg an der Mindender Straße in Richtung Eslohe. Von hinten schloss ein Lkw mit Anhänger zu der Radfahrerin auf und überholte diese dann. Nach Angaben der 76-Jährigen war allerdings der Seitenabstand zwischen dem Lkw und ihr viel zu gering. Um einen seitlichen Kontakt zu verhindern, fuhr sie immer weiter nach rechts. Dabei stieß sie gegen die Bordsteinkante, die sich zwischen dem Rad- und angrenzenden Fußweg befindet. Die 76-Jährige verlor die Kontrolle über ihr Rad mit Elektrounterstützung (E-Bike) und stürzte, wobei sie sich leichte Verletzungen zuzog. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter in Richtung Eslohe. Er konnte durch die Polizei im Kries Olpe aber ermittelt werden. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine der zu klärenden Fragen wird dabei sein, ob der 50 Jahre alte Mann den Unfall bemerkt hat. Weitere Unfallzeugen, die der Polizei bislang nicht bekannt sind, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei Meschede unter 0291-90200 gebeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: