Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

12.02.2015 – 12:11

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Kind nach Verkehrsunfall in Krankenhaus eingeliefert

Meschede (ots)

Mit schweren Verletzungen ist am Mittwoch ein fünf Jahre altes Kind in ein Krankenhaus gebracht worden. Zuvor war der Junge gegen 16:00 Uhr an einem Verkehrsunfall in Wennemen beteiligt. Eine 73 Jahre alte Autofahrerin war auf der Biekestraße von der Südstraße aus in Richtung der Landstraße 743 unterwegs. Sie schilderte der Polizei später, dass der Junge von rechts aus der Bruchstraße kam und die Biekestraße überqueren wollte. Dabei sei er gegen ihr Auto geprallt und zu Boden gestürzt. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats bezüglich der Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis