Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Ohne Führerschein in den Straßengraben

Marsberg (ots) - Auf der Landstraße 549 von Marsberg in Richtung Essentho ist in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Auto im Straßengraben gelandet. Der junge Mann am Steuer des Autos verlor vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge kam das Auto um 01:30 Uhr nach links von der Straße ab und landete im Straßengraben. Dort kippte der Pkw dann auf die linke Seite und kam so zum Stillstand. Weder der 17 Jahre alte Fahrer noch seine beiden Mitfahrer im Alter von 16 und 17 Jahren wurden bei dem Unfall verletzt. Allerdings ermittelt die Polizei jetzt gegen den jungen Unfallverursacher wegen Fahrens ohne Führerschein. An dem benutzten Pkw entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von etwa 4.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: