Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Rollerfahrer übersehen

Arnsberg (ots) - Am Dienstagnachmittag um 18:00 Uhr wollte eine 73-jährige Autofahrerin von der Hüserstraße nach links auf die Ringstraße abbiegen. Nachdem sie mehrere Autos hatte vorbeifahren lassen - der Verkehr auf der Ringstraße ist vorfahrberechtigt - begann sie in Richtung Rumbecker Straße abzubiegen. Allerdings hatte sie den Roller eines 55 Jahre alten Mannes übersehen. Dieser war in Richtung Bahnhof auf der Ringstraße unterwegs und wollte gerade den Einmündungsbereich passieren. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Rollerfahrer leicht verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an dem Roller und dem Pkw fiel gering aus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: