Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Abwesenheit für Einbruch ausgenutzt

Arnsberg (ots) - In Bachum ist ein bislang unbekannter Täter in ein Haus eingebrochen. Zwischen Samstagnachmittag, 16:00 Uhr, und Sonntagmittag, 12:00 Uhr, vermutlich während der Dunkelheit, schlug der Einbrecher eine Scheibe ein, um in die Wohnräume gelangen zu können. Dazu wählte er die Hausrückseite, die von der Straße aus nicht zu sehen ist. Danach durchsuchte er die Räume nach Beute und öffnete dazu diverse Schränke und Behältnisse. Da die Bewohner nicht anwesend waren, stellten Nachbarn später ein offen stehendes Fenster fest und informierten die Polizei. Ob und was der Täter gestohlen hat, muss noch abgeklärt werden. Die Kripo bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu dem Einbruch. Zeugen wenden sich bitte an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: