Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Geparkte Autos in Hüsten und Neheim beschädigt

Arnsberg (ots) - Mehrere Autos sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Hüsten beschädigt worden. Im Verlauf der Straßen Drostenfeld, Alt Hüsten, Röhrstraße und der Marktstraße waren Pkw geparkt. Ein Unbekannter oder eine Personengruppe scheint zu Fuß in dem Bereich unterwegs gewesen zu sein. Dabei rissen er beziehungsweise sie Scheibenwischer von den Wagen ab und beschädigten Außenspiegel, in dem sie dagegen traten. An den Autos entstand dabei Sachschaden. Der Polizei sind bislang sieben beschädigte Fahrzeuge bekannt.

Auch in Neheim kam es am Wochenende zu einem ähnlichen Vorfall. Zwei Pkw, ein schwarzer VW Golf und ein silberfarbener VW Passat, standen vor einem Haus an der Goethestraße am Straßenrand. Auch diese Autos wurden beschädigt. Allerdings kam es hier zu Kratzern an den Fahrzeugen, wodurch aber ebenfalls Sachschaden entstanden ist. Der Tatzeitraum liegt hier zwischen Samstag, 23:00 Uhr, und Sonntagmittag, 13:15 Uhr.

Sachdienliche Hinweise zu den Sachbeschädigungen in Hüsten und Neheim werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: