Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

18.09.2014 – 12:36

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Unfallflucht an der "Kleinen Henne"

Meschede (ots)

Mittwoch wurde zwischen 05:45 und 16:00 Uhr ein grauer Mercedes in Heggen im Bereich der Brücke über die "Kleine Henne" beschädigt. Der 65-jährige Besitzer hatte seinen Wagen dort am Straßenrand abgestellt. Nachmittags bemerkte er den gravierenden Unfallschaden an seinem Fahrzeug. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte den Kotflügel und die Stoßstange mit Rücklicht hinten links beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden von rund 5.000 Euro zu kümmern, flüchtete er unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht und bittet Zeugen, die näheren Angaben zu dem Unfall oder dessen Verursacher machen können, sich bei der Polizei in Meschede unter 0291-90200 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis